Home

Allgemeines

Vorstand und Vorsitzende

Vorstand im Bild

Ehrenmitglieder

Geschichte

Aktuelles aus Verband

Überregionale Info

Terminkalender

Freiw. Feuerwehren

Werkfeuerwehren

Jugendfeuerwehr

Kinderfeuerwehr

Feuerwehrmusik

Kontakt

Links

Impressum

Datenschutz

KdoW

www.bamobil.de

20.02.2008
Erklärung der Nds. Feuerwehren gegen Extremismus

Die Auseinandersetzung mit Extremismus von Rechts oder Links, mit Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus ist eine besonders dringende gesamtgesellschaftliche Aufgabe.
Der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen e.V. (LFV-NDS) hat sich schon früh gegen jegliche Art von Gewalt gewendet und mit der Aktion „Helfende Hände schlagen nicht!“ das auch in
landesweiten Veranstaltungen deutlich gemacht.
Das Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung und die Absage an jede Form von Extremismus gehören zu den fundamentalen Prinzipien der niedersächsischen Feuerwehren.
Toleranz, Weltoffenheit und Demokratie sind die Grundlagen unseres Handelns. Hilfe, internationale Zusammenarbeit, Freundschaft und Völkerverständigung sind fester Bestandteil unserer Aufgaben.
Wir unterstützen als LFV-NDS die offensive Auseinandersetzung mit Extremismus von Rechts oder Links.
Anderen Entwicklungen wollen wir weiter entgegentreten und unsere Mitglieder ermuntern, sich im Prozess der demokratischen Mitgestaltung und Teilhabe zu engagieren. Wir solidarisieren uns offen mit den Opfern extremistischer Gewalttaten, insbesondere als Folge von Fremdenfeindlichkeit, und setzen uns gegen jegliche Form von Diskriminierung ein.
Deshalb erklären wir:
1. Wir werden Unterwanderungsversuchen mit aller Entschlossenheit begegnen. Wir begleiten die Führungskräfte unserer Feuerwehren im kompetenten Umgang mit links- und
rechtsextremistischen Umtrieben und unterstützen sie bei den dabei auftretenden Konflikten und Interessenkollisionen.
2. Wir werden darauf hinwirken, das Recht der in den Feuerwehren organisierten jungen Menschen auf körperliche Unversehrtheit zu achten. Wir werden nicht zulassen, dass Formen physischer, psychischer oder sexueller Gewalt in den Feuerwehren ausgeübt werden und gehen energisch gegen sie vor.
3. Wir lehnen jede Form von politischem oder religiösem Extremismus ab und treten aktiv für die Entwicklung junger Menschen zu selbstbestimmten, selbstbewussten, eigen- und
mitverantwortlichen Persönlichkeiten ein. Dabei achten wir die Individualität der jungen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, sexueller Orientierung und Nationalität. Wir fördern die Entwicklung zu einer selbstbewussten, eigenständig und verantwortungsvoll handelnden Persönlichkeit. Dabei zeigen wir Zukunftsperspektiven auf und unterstützen junge Menschen, ihren Platz in unserer Gesellschaft zu finden.
4. Als Vorbilder leben wir den uns anvertrauten jungen Menschen Zivilcourage und Engagement vor und motivieren zu Demokratie und gesellschaftlicher Verantwortung.
Deshalb hat Extremismus keinen Platz bei uns!
5. Diese Grundsätze sollen Maßstab für das Handeln aller Mitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehren, der Berufsfeuerwehren und der Werkfeuerwehren im LFV-NDS sein.

[zurück]

22.03.2020
Interview des BAL-Süd zu Corona im Emsland

Interview von ES-Media Spelle
 lesen...

21.03.2020
Hinweise des Verbandes zur Absage von Veranstaltungen

Alle Dienstveranstaltungen einschl. aller Streckentermine in Sögel bis voresrt 18.04.2020 abgesagt
 lesen...

22.12.2019

Aktualisierte Termine 2019/2020 In der Rubrik TERMINE sind aktuelle Veranstaltungen aufgeführt.
 lesen...

22.09.2019
Bezirksleistungswettbewerb abgesagt

Termin abgesagt Bezirksleistungswettbewerbe in Lüsche abgesagt
 lesen...

06.09.2016
Leistungswettbewerbe auf Abschnittsebene

Korrektur!!! Aufgrund der Abmeldung der Gruppe Handrup II ist eine Korrektur der Startliste notwendig! Liste kann im Artikel herunter geladen werden!
 lesen...

11.05.2016
Neue Termine

Bitte die Terminliste beachten!
 lesen...

27.04.2016
Die OLB unterstützt Messinger Feuerwehrnachwuchs

Mit einer Fördersumme von 1.500 Euro unterstützt die Oldenburgische Landesbank AG (OLB), Filiale Freren, den Messinger Feuerwehrnachwuchs.
 lesen...

17.02.2016
Lebensretter Rauchmelder - Notwendig in jedem Haushalt!

Rauchmelder sind Lebensretter! Noch einmal Informationen über die (über-)lebenswichtige Installation von Brandrauchmeldern!
 lesen...

02.02.2016
Jugendflammen für Feuerwehrnachwuchs aus Altenlingen und Holthausen

14 Jugendfeuerwehrleute konntern erfolgreich die Prüfung ablegen.
 lesen...