Home

Allgemeines

Vorstand und Vorsitzende

Vorstand im Bild

Ehrenmitglieder

Geschichte

Aktuelles aus Verband

Überregionale Info

Terminkalender

Freiw. Feuerwehren

Werkfeuerwehren

Jugendfeuerwehr

Kinderfeuerwehr

Feuerwehrmusik

Kontakt

Links

Impressum

Datenschutz

www.bamobil.de

Home


Bild:

Leistungsvergleiche der Feuerwehren in Niedersachsen
hier: Einführung aktualisierter Bestimmungen (Version 1.3.1)


Zwischenzeitlich hat der LFV-Arbeitskreis „Leistungsvergleiche“ die betreffenden Bestimmungen aus März 2018 um weitere Module und klarstellende Regelungen ergänzt. Die aktualisierten Bestimmungen (in der nunmehr vorliegenden aktuellen Version 1.3.1) hat das Nds. MI mit Erlass vom 13.02.2019 zur sofortigen Verwendung bei den Feuerwehren eingeführt.

Diese neuen Versionen können hier von unserer Seite heruntergeladen werden.v/b>

[mehr lesen]


Bild: Eigensicherung der Einsatzkräfte bei TerrorlagenEigensicherung der Einsatzkräfte bei Terrorlagen

Das BBK hat eine komplett überarbeitete Version der HEIKAT - Handlungsempfehlung zur Eigensicherung für Einsatzkräfte der
Katastrophenschutz- und Hilfsorganisationen bei einem Einsatz nach einem Anschlag - veröffentlicht.
Die Bundesrepublik Deutschland steht nach dem BBK weiterhin im erklärten Zielspektrum verschiedener – nationalen und international ausgerichteten – terroristischen Organisationen. Für das Bundesgebiet besteht eine anhaltend hohe abstrakte Gefährdung. In diesem Zusammenhang sind jederzeit terroristische Anschläge möglich. Grundsätzlich besteht die Gefahr, dass Anschläge auf Ziele in Deutschland auch Hilfs- und Rettungskräfte betreffen können.
Darüber hinaus zeigt die Amok-Lage* in München 2016, wie schnell Einsatzkräfte im Ersteinsatz gefährdet sein können.
Einsatzkräfte vor Ort sowie medizinische Einrichtungen wie z. B. die weiter behandelnden Krankenhäuser müssen zukünftig auf derartige Einsatzlagen mit einer großen Anzahl von Verletzten vorbereitet sein. In Folge eines Anschlages kommt es häufig zu nicht alltäglichen Verletzungsmustern, die außerhalb dieser Einsatzlagen sonst nur in kriegerischen Auseinandersetzungen oder ähnlichen Konflikten vorkommen.
Ziel der Handlungsempfehlung HEIKAT ist es, Einsatzkräfte für die Gefahren von besonderen Einsatzlagen nach Anschlägen, Amok-Lagen, etc. zu sensibilisieren, um es jeder Einsatzkraft zu ermöglichen, schon in der frühen
Phase des Einsatzes mögliche Gefährdungen einzuschätzen.

Der LFV Nds e.V. stellt diese Broschüre als PDF-Datei zur Verfügung.

[mehr lesen]


Bild: Wentker hält Feuerwehrbedarfspläne im Altkreis Lingen für unverzichtbar Wentker hält Feuerwehrbedarfspläne im Altkreis Lingen für unverzichtbar

Langen. Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Lingen, Andreas Wentker aus Langen, hat nachdrücklich an die Entscheidungsträger in den Kommunen des südlichen Emslandes appelliert, Feuerwehrbedarfspläne auf den Weg zu bringen.

Wie berichtet, hatte der Samtgemeindeausschuss der Samtgemeinde Freren mit knapper Mehrheit den Vorschlag der Verwaltung abgelehnt, im Haushalt 2019 einen Betrag von 12.000 Euro für die Ausarbeitung eines derartigen Planes einzustellen.



Text: LT Ludger Jungeblut Foto: Hermann Bojer, Lingen

[mehr lesen]


Bild: Jahreswechsel und FeuerwerkskörperJahreswechsel und Feuerwerkskörper

Der Kreisfeuerwehrverband Lingen e.V. wünscht allen Feuerwehrkameraden und -kameradinnen, sowie allen Bürgern des Verbandsgebietes einen unfallfreien Guten Rutsch ins Jahr 2019. Und damit das gelingt nachstehend die Sicherheitshinweise zum Umgang mit Feuerwerkskörpern

• Bei Feuerwerkskörpern jeder Gefahrenklasse sind die Gebrauchsanweisungen der Hersteller in jedem Fall zu beachten.
• Jede Verwendung anderer, nicht ausdrücklich für Silvester/Neujahr bzw. für die ganzjährige Verwendung (Klasse I) zugelassener Feuerwerkskörper stellen eine erhebliche Gefahr für Leben und Gesundheit dar und sind für diese Zwecke verboten (z. B. Signalmunition, Seenotrettungsraketen).
• Nur Feuerwerksartikel mit dem Prüfzeichen BAM (Bundesanstalt für Materialprüfung) verwenden.
• Starten Sie Raketen nicht aus der Hand, sondern aus auf den Boden gestellten, standsicheren Flaschen. Die Rakete muss nach dem Start ungehindert aufsteigen können. Niemals einen „Versager“ anzünden. Die „Ausrichtung“ der Rakete muss so erfolgen, dass sie nicht unkontrolliert auf Gebäude niedergehen kann oder auf ihrer Flugbahn durch andere Hindernisse (z. B. Bäume) „gefangen“ werden kann.
• Feuerwerkskörper wie Kanonenschläge, Böller etc. nicht in der Hand, sondern auf den Boden gelegt anzünden, danach 3 bis 5 Meter entfernen. Knallkörper nicht unkontrolliert oder auf Personen werfen.
• Feuerwerkskörper der Klasse II nur im Freien anzünden.
• In der Silvesternacht alle Fenster- und Lüftungsklappen Ihres Hauses / Ihrer Wohnung schließen. Nur bei Bedarf und unter Aufsicht, z. B. zu Lüftungszwecken, kurz öffnen. Dies gilt auch für Lager, Büro, Stall, Garage.
• Vorräte von Feuerwerkskörpern sollten fest verschlossen und auf keinen Fall am Körper aufbewahrt werden. Nach Entnahme eines Feuerwerkskörpers sollten die Vorräte wieder abgedeckt werden.
• Möglichst nicht im alkoholisierten Zustand mit Feuerwerkskörpern hantieren.
• Feuerwerkskörper niemals manipulieren oder selbst herstellen.
• Beim Abbrennen von Feuerwerkskörpern sollten kleine Kinder unter Aufsicht in geschlossenen Räumen zu Hause bleiben.
• Feuerwerkskörper nicht unkontrolliert von Balkonen oder aus Fenstern werfen.
• Brennbare Gegenstände aus der unmittelbaren Nähe von Häusern / Wohnungen entfernen, z. B. Gartenmöbel. Mülltonnen schließen.
• Löschmittel bereitstellen, z. B. Eimer mit Wasser, Feuerlöscher.
• Bei Brandverletzungen Wunde sofort mit Wasser kühlen, steril abdecken (Kfz-Verbandkasten)

[mehr lesen]


Bild:

[mehr lesen]


Bild: Gefahren der (Vor-)WeihnachtszeitGefahren der (Vor-)Weihnachtszeit

Sicherheitshinweise zum Umgang mit Adventsgestecken/-kränzen und Weihnachtsbäumen

Die Weihnachtszeit rückt näher...
Auf den Wohnzimmertischen, sogar in Büros stimmt man sich auf diese eigentlich stille Zeit mit Adventskränzen ud -gestecken ein.
Eigentlich wunderschön - ....wenn man die Sicherheitshinweise auch beachtet.

Mit unseren Tipps zur Vorweihnachts- und Weihnachtszeit wünschen wir Ihnen eine besinnliche und ruhige Zeit!

[mehr lesen]


Bild: Delegiertentagung des DFV in ErfurtDelegiertentagung des DFV in Erfurt

Delegiertentag des DFV in Erfurt
Mit der 16köpfigen Delegation aus Niedersachasen konnte in diesem Jahr Andreas Wentker teilnehmen


Als Delegierte an Delegiertentagung des DFV sind die Vorstandsmitglieder des LFV Nds grundsätzlich nominiert. Aber es ist gute Tradition, dass bei Verhinderungen Mitglieder von Fachausschüssen des LFV nominiert werden können. In diesem Jahr konnte BAL Andreas Wentker an der 65. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbandes teilnehmen.

[mehr lesen]


Bild: Delegiertentagung des DFV in Erfurt - ResolutionspapierDelegiertentagung des DFV in Erfurt - Resolutionspapier

„Gesellschaft funktioniert nur im Zusammenspiel“

Gewalt war Schwerpunkt der 65. Delegiertenversammlung des DFV in Erfurt


[mehr lesen]


Bild: Parlamentarischer Abend des DFV in BerlinParlamentarischer Abend des DFV in Berlin

Zum 13. Mal fand der Parlamentarische Abend des DFV in Berlin in der Feuerwache Am Kanzleramt statt

...und zum 13. Male war das ein Pflichttermin für unseren Ehren-Vorsitzenden... zusammen mit den 3 anderen ehemaligen Vize-Präsidenten des LFV nahm unser Ehren-Vorsitzender auf persönliche Einladung vom derzeitigen Präsidenten Hartmut Ziebs an dieser Veranstaltung teil. Sie gab und gibt hervorragende Gelegenheiten die vorhanden Netzwerke zu pflegen, aber auch wieder den Kontakt mit den Führungskräften auf Bundes- und Landesebene zu intensivieren.
und auch etliche Führungskräfte aus unserem Bereich besuchten den Berliner Abend - siehe Foto auf Seite 2.

Berlin – Bundesinnenminister Horst Seehofer sollte beim beim 13. Berliner Abend der deutschen Feuerwehren am Mittwoch, 12. September 2018 sprechen. Aber die aktuellen politischen Umstände verhinderten den Besuch des Bundesinnenministers.

„Es gibt viele Themen, die uns aktuell auf Bundesebene bewegen – unter anderem die Waldbrandbekämpfung in Deutschland und der Europäischen Union und die weiterhin bestehende Problematik der Gewalt gegen Feuerwehrkräfte“, sagt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Insgesamt haben rund 100 Bundestagsabgeordnete ihre Teilnahme am Parlamentarischen Abend des DFV zugesagt.

350 Feuerwehr-Führungskräfte aus ganz Deutschland sowie Gäste aus Verwaltung und Wirtschaft nutzen die Gesprächsplattform des Deutschen Feuerwehrverbandes in der Regierungsfeuerwache Berlin-Tiergarten. DFV-Präsident Hartmut Ziebs wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit Berlins Landesbranddirektor Dr. Karsten Homrighausen begrüßen. Der 13. Berliner Abend wird mit freundlicher Unterstützung von Mercedes-Benz und T-Mobile durchgeführt.

[mehr lesen]


Bild: LFV und Innenminister Pistorius zeichnen 22 niedersächsische Firmen ausLFV und Innenminister Pistorius zeichnen 22 niedersächsische Firmen aus

Auszeichnungen mit der Förderplakette „Partner der Feuerwehr
Die Firma ISP Engineering GmbH aus Salzbergen wurde als Partner der Feuerwehr ausgezeichnet.



[mehr lesen]

Seite: 1, 2, 3 ... 9, 10, 11 weiter

21.12.2016

Aktualisierte Termine 2016/2017 In der Rubrik TERMINE sind aktuelle Veranstaltungen aufgeführt.
 lesen...

06.09.2016
Leistungswettbewerbe auf Abschnittsebene

Korrektur!!! Aufgrund der Abmeldung der Gruppe Handrup II ist eine Korrektur der Startliste notwendig! Liste kann im Artikel herunter geladen werden!
 lesen...

11.05.2016
Neue Termine

Bitte die Terminliste beachten!
 lesen...

27.04.2016
Die OLB unterstützt Messinger Feuerwehrnachwuchs

Mit einer Fördersumme von 1.500 Euro unterstützt die Oldenburgische Landesbank AG (OLB), Filiale Freren, den Messinger Feuerwehrnachwuchs.
 lesen...

17.02.2016
Lebensretter Rauchmelder - Notwendig in jedem Haushalt!

Rauchmelder sind Lebensretter! Noch einmal Informationen über die (über-)lebenswichtige Installation von Brandrauchmeldern!
 lesen...

02.02.2016
Jugendflammen für Feuerwehrnachwuchs aus Altenlingen und Holthausen

14 Jugendfeuerwehrleute konntern erfolgreich die Prüfung ablegen.
 lesen...

01.02.2016
Termine 2016 der Jugendfeuerwehr

Die Kreisjugendfeuerwehr hat Termine für 2016 bekannt gemacht
 lesen...

27.12.2015
Die Jugendfeuerwehr Beesten beschenkt Fluechtlingsfamilie

Jugendfeuerwehr Beesten beschenkt Flüchtlingsfamilien
 lesen...

14.12.2015
Erste Schritte zur Gründung

Erste Schritte zur Gründung einer Jugendfeuerwehr in Freren getan!
 lesen...