Home

Allgemeines

Vorstand und Vorsitzende

Vorstand im Bild

Ehrenmitglieder

Geschichte

Aktuelles aus Verband

Überregionale Info

Terminkalender

Freiw. Feuerwehren

Werkfeuerwehren

Jugendfeuerwehr

Kinderfeuerwehr

Feuerwehrmusik

Kontakt

Links

Impressum

Newsletter

www.bamobil.de

Home


15. Bezirks-Leistungsentscheid der Feuerwehren

Der 15. Bezirks-Leistungsentscheid der Feuerwehren Niedersachsens ist beendet! Die Mannschaften aus unserem Kreisfeuerwehrverbands-Gebiet haben hervorragend abgeschnitten. Die OF Spelle-Venhaus hat phantastische Arbeit geleistet.
Alle Ergebnisse als PDF-Datei zum Download

Viele Gäste besuchten den Bezirksleistungsentscheid der niedersächsischen Feuerwehren. 34 Ortsfeuerwehren aus dem gesamten Bezirk waren auf dem Gelände der Firma Rekers GmbH in Spelle angetreten, wie immer in 2 Leistungsgruppen: Feuerwehren, die mit eingebauter Feuerlöschkreiselpumpe im Fahrzeug als Gruppe ''LF'' (Löschfahrzeug), Feuerwehren, die zur Wasserförderung eine Tragkraftspritze nutzten ''TS''-Gruppe. Die jeweils ersten sechs platzierten Feuerwehren konnten die Berechtigung zur Teilnahme am Landesleistungswettbewerb (17. September 2017 in Klein Meckelsen im Landkreis Rotenburg (Wümme)) erringen.
Bernhard Witthaut, Polizeipräsident der Polizeidirektion Osnabrück, konnte die Sieger ehren. Die Feuerwehr aus Stapel setzte sich in der Gruppe ''TS'' gegen 14 weitere Wettbewerbsteilnehmer durch. In der Gruppe ''LF'' besetzte die Feuerwehr Hude den 1. Platz von insgesamt 19 teilnehmenden Mannschaften.

Die Pokale für den 2. Platz gingen an die Feuerwehren aus Andervenne (Gruppe ''TS'') sowie Bad Bentheim (Gruppe ''LF''). Die OF Messingen wurde Dritter der Gruppe ''LF''.
Die Gruppe II der OF Andervenne errang bei den TS-Startern den 8. Platz, und auch die Gruppe der OF Thuine konnte sich einen beachtlichen 12. Rang sichern.
Bei den LF-Gruppen konnte Freren den 4. Platz erringen, und die OF Lengerich mit sogar über 400 Punkten den 9. Rang.

Zu den Landeswettbewerben werden jetzt folgende Feuerwehren entsandt werden:

Andervenne I
Messingen und
Freren.

Ein beachtlicher Erfolg für unsere Wehren!

[mehr lesen]


Bild: Leistungswettbewerbe der Feuerwehren 2016Leistungswettbewerbe der Feuerwehren 2016

Die Leistungswettbewerbe 2016 im Bereich des KFV Lingen haben stattgefunden! Erfolgreich für viele Gruppen und perfekt durchgeführt durch die Feuerwehr Spelle!

Bei herrlichem Wetter sind bis auf eine der gemeldeten Gruppen alle Wettbewerber auf dem Markeloplatz in Spelle angetreten.
Auf gepflastertem Geläuf hatten alle Gruppen trotz des vielen verwendeten Wassers gleiche gute Bedingungen. Und die Ergebnisse bestätigen das eindrucksvoll!

Als Nachtrag zum nachfolgend enthaltenen Artikel zur Werbung für den Wettbewerb stellen wir die Einzelergebnisse als PDF-Datei zum Download bereit.

Noch einmal ein ganz herzlicher Dank an alle Feuerwehrkameraden, die vorher, auf der Bahn oder hinter den Kulissen für den Erfolg dieses Wettbewerbes alles erdenklich Mögliche gut erledigt haben!



Am 10.09.2016 finden wieder die Leistungswettbewerbe des Verbandes statt

Sage und schreibe 29 Gruppen haben sich für die Feuerwehr-Leistungswettbewerbe in Spelle angemeldet!
Das ist bei 23 Wehren im Verbandsgebiet ein deutliches Zeichen für die Bereitschaft, auch neben den oftmals schweren Einsätzen und Übungsstunden sich weiter zu vervollkommnen.
Und natürlich haben es sich auch unsere Kameradinnen nicht nehmen lassen, wieder mit einer Damengruppe bestehend aus Kameradinnen verschiedener Feuerwehren, teilzunehmen!

Klasse!!!, Kameradinnen und Kameraden!

Die Vorbereitung der Feuerwehr Spelle, die ja auch in diesem Jahr ihr 125jähriges Jubiläum begeht, lässt einen tollen Wettbewerb erwarten!

Deshalb hier die Aufforderung an die Bevölkerung unserer Feuerwehr-Standorte, und natürlich auch an alle Feuerwehrleute:
Kommt nach Spelle auf den Markeloplatz, unterstützt Eure Mannschaften, überzeugt Euch von dem hohen Leistungsniveau unserer Wehren!

Auf der folgenden Seite kann die Startliste mit Startzeit und Startnummer herunter geladen werden.

[mehr lesen]


Bild: Leistungsspangenabnahme 2016 in MeppenLeistungsspangenabnahme 2016 in Meppen

Leistungsspange - Emsländische Jugendfeuerwehren haben guten Ausbildungsstand

Auszeichnung für 36 Mädchen und Jugend aus den Jugendfeuerwehren im Emsland


Was regelt die Feuerwehr-Dienstvorschrift 3? Wie heißt der Innenminister von Niedersachsen? Wer ist Joachim Gauck? Dies sind nur drei von vielen Fragen die sich 280 Jugendliche aus neun Landkreisen des Bezirkes Weser-Ems am vergangenen Sonntag im Leichtathletikstadion in Meppen stellen mussten. Sie waren angetreten, um die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr zu erwerben, die Leistungsspange.

Die Leistungsspange ist deshalb so wertgeschätzt, da hier eine fünffache Leistung innerhalb einer Löschgruppe erforderlich ist. Neben der Schnelligkeit (fehlerfreies Kuppeln von acht Schläuchen in unter einer Minute), dem Kugelstoßen über eine Distanz von mindestens 55 Meter, einem Staffellauf über 1500 Meter in unter vier Minuten und einer einstudierten Löschübung sind auch Fragen zur Gesellschafts- und Jugendpolitik sowie rund um die Feuerwehr zu beantworten. Bewertet wird aber auch die persönliche Haltung, geordnetes und geschlossenes Auftreten.

„Alle oder keiner“ ist dabei das Motto des Wettbewerbes. Es zählt allein die Leistung der Gruppe, da Teamgeist, gegenseitiges Vertrauen und Kameradschaft auch die Grundvoraussetzungen für die spätere Arbeit in den Einsatzabteilungen einer Feuerwehr sind. Jede Gruppe besteht dabei aus neun Jugendlichen.

Am Ende erhielten 216 Jugendliche schließlich die begehrte Leistungsspange. Darunter auch der emsländische Feuerwehrnachwuchs aus Haren, Aschendorf, Papenburg, Handrup und Osterbrock. „Bis zu diesem Ziel war es ein langer und manchmal auch beschwerlicher Weg“, war von den Jugendlichen hinsichtlich der langen intensiven Zeit des Vorbereitens zu hören. Am Ende zeigten sich die 15 bis 18 Jahre alten Brandschützer erleichtert, da sie die Erfolge ihrer Bemühungen ernten konnten und nun das begehrte Abzeichen voller Stolz tragen dürfen. Zu den ersten Gratulanten gehörten vom Landkreis Emsland der Dezernent Marc-André Burgdorf, die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Meppen Annelene Ewers, Kreisbrandmeister Holger Dyckhoff, Meppens Stadtbrandmeister Norbert Kohnen sowie Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit. Smit dankte im Rahmen der Verleihung der JF Meppen für die logistische Unterstützung und den rund 80 Jugendfeuerwehr-Betreuern und Ausbildern für ihre hervorragende Arbeit und den aufgebrachten Zeitaufwand.


Gruppenfoto vorne kniend von links: Meppens Stadtbrandmeister Norbert Kohnen, die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Meppen Annelene Ewers, Kreisbrandmeister Holger Dyckhoff, Dezernent Marc-André Burgdorf sowie Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit


Video: http://www.ev1.tv/nachrichten--wetter/beitraege/leistungsspangenabnahme-in-meppen_37479

Radiobericht: http://www.emsvechtewelle.de/podcasts/feuerwehrnachwuchs-ist-gut-geruestet-28237.html


[mehr lesen]


Bild: 15. Bezirks-Leistungsentscheid der Feuerwehren15. Bezirks-Leistungsentscheid der Feuerwehren

Am 18.09.2016 finden die Bezirks-Leistungswettbewerbe in Spelle-Venhaus statt


Der 15. Bezirksentscheid der Feuerwehren im Lande Niedersachsen wurde für 2016 an die Feuerwehren Spelle und Venhaus vergeben.
Die anspruchsvollen Wettbewerbsbahnen befindet sich auf dem Gelände der Firma Rekers-Maschinen u. Anlagenbau an der Gerhard-Rekers-Straße 1 in Spelle-Venhaus.

Es werden 38 Gruppen (19 LF-Gruppen FPN u. 18 TS-Gruppen PFPN) an den Start gehen, die von 40 Wettbewerbsrichtern bewertet werden.
An den Ausrichter werden damit erhebliche Anforderungen bzgl. der Logistik gestellt.
Von den Wettbewerbsgruppen werden 6 aus dem Bereich des Kreisfeuerwehrverbandes Lingen e.V. gestellt.
Die 1. Gruppe wird um 8.00 Uhr und die letzte um 14.00 Uhr starten (siehe PDF-Datei im Download).
Um 15.00 Uhr wird dann die Siegerehrung erfolgen.

Das Rahmenprogramm ist wohl vorbereitet:
Es werden Fahrzeuge (Einsatzfahrzeuge / Hubrettungsfahrzeuge u. Oldtimer)ausgestellt. Ein Feuerwehrshop wird vor Ort sein.
Für das leibliche Wohl ist in ausreichendem Maße gesorgt.

Die Bilder stammen vom Bezirksentscheid 2014 in Lemwerder.


Auf der folgenden Seite kann die Startliste mit Startzeit und Startnummer herunter geladen werden.

[mehr lesen]


Bild: Ausrüstung mit KatS-Fahrzeugen des BundesAusrüstung mit KatS-Fahrzeugen des Bundes

Vorstand des KFV Lingen weist noch einmal auf die mangelhafte Ausstattung mit KatS-Fahrzeugen hin

In der letzten Vorstandssitzung war die Ausstattung mit KatS-Fahr- zeugen des Bundes Thema von Orts- und Gemeindebrandmeistern.
Es wurde noch einmal sehr deutlich gemacht, dass die versprochene Ausstattung mit Fahrzeugen für den Katastrophenschutz durch den Bund erfolgen muss, und zwar in absehbarer Zeit!
Die vorhandenen Fahrzeuge seien grundsätzlich abgängig, bzw. überhaupt noch nicht vorhanden (zB SW-KatS Bund).

Es sei nicht hinnehmbar, dass die Kommunen zwar Personal und Ausbildung vorhielten, die Ausstattung mit adäquatem Material aber nicht oder fast nicht erfolge.
(siehe dazu auch Artikel aus dem ''Behörden Spiegel'' als Download)

[mehr lesen]


Lehrgangssituation absolut unzureichend

Große Anfrage zur Situation der Feuerwehren in Niedersachsen

2.400 fehlende Lehrgänge für Führungskräfte in den Feuerwehren sind inakzeptabel

Hannover. Die freiwilligen Feuerwehrleute in Niedersachsen müssen immer noch zu lange auf Lehrgangsplätze an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) in Celle und Loy warten.

In der Antwort der Landesregierung (siehe Anlage als PDF-Datei) ist insbesondere interessant, dass angegeben wird, die Finanzierung für den Ausbau der NABK in Scheuen sei nie sichergestellt gewesen.

Den Feuerwehren wurde noch 2013 vorgestellt (siehe Anlage), dass das Land zusötzlich zum landeseigenen Anteil aus der Feuerschutzsteuer jährlich einen Betrag von 4 Mio. Euro bis zum Erreichen der Gesamtinvestitionssumme für sich in Anspruch nehmen wollte.
Damit sollte eigentlich die Investition gesichert sein. Wir werden noch hinterfragen...

[mehr lesen]


Bild: Rauchmeldertag 2016Rauchmeldertag 2016

Freitag. der 13. Mai - Rauchmelder retten auch Ihr Leben

Ein Brand verändert alles!
Rauchmeldertag ist am Freitag, den 13. Mai 2016.
Am Rauchmeldertag 2016 stehen die Eigentümer als Zielgruppe im Vordergrund, die in den Bundesländern mit Rauchmelderpflicht für die Installation der Rauchmelder verantwortlich sind. Das gilt übrigens für Eigentümer, die im selbstgenutzten Wohnraum leben ebenso wie für Vermieter. Daher ist auch das Kampagnenmotiv dieses Jahr sehr viel emotionaler in der Ansprache, um auch Eigentümer zu erreichen, die sich sachlich bislang noch nicht angesprochen gefühlt haben.
Die Botschaft lautet: Ein Brand verändert alles. Daher jetzt ausstatten!
Neue Plakate und überarbeitete Infoflyer Die neuen 2 Plakatmotive und die Infoflyer mit den neuen zwei Motiven gemischt im Karton können Feuerwehren jetzt kostenlos bestellen unter www.rauchmelder-lebensretter-shop.de.

[mehr lesen]


Bild: OsterfeuerOsterfeuer

Auf Nummer sicher gehen...

Jahr für Jahr werden bundesweit zu Ostern traditionell zahlreiche Osterfeuer entzündet. So schön dieser Brauch auch ist, bedeutet er doch in zahlreichen Fällen auch viel Arbeit für die Feuerwehren.

Hinweise zum verantwortlichen Umgang mit einem Osterfeuer.

[mehr lesen]


Bild: Installieren Sie bitte RauchmelderInstallieren Sie bitte Rauchmelder

[mehr lesen]


Bild: Hinweise zur Sicherheit im VerkehrHinweise zur Sicherheit im Verkehr

Mehrsprachige Hinweise und Hilfen für Flüchtlinge im Straßenverkehr“

Viele Freiwilligen Feuerwehren sind in der Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen aktiv. Wir möchten euch auf wichtige Veröffentlichungen zum Thema ''Verhalten im Straßenverkehr'' hinweisen, die auch mehrsprachig verfügbar sein werden:

http://www.germanroadsafety.de/

[mehr lesen]

Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 weiter

06.09.2016
Leistungswettbewerbe auf Abschnittsebene

Korrektur!!! Aufgrund der Abmeldung der Gruppe Handrup II ist eine Korrektur der Startliste notwendig! Liste kann im Artikel herunter geladen werden!
 lesen...

11.05.2016
Neue Termine

Bitte die Terminliste beachten!
 lesen...

27.04.2016
Die OLB unterstützt Messinger Feuerwehrnachwuchs

Mit einer Fördersumme von 1.500 Euro unterstützt die Oldenburgische Landesbank AG (OLB), Filiale Freren, den Messinger Feuerwehrnachwuchs.
 lesen...

17.02.2016
Lebensretter Rauchmelder - Notwendig in jedem Haushalt!

Rauchmelder sind Lebensretter! Noch einmal Informationen über die (über-)lebenswichtige Installation von Brandrauchmeldern!
 lesen...

02.02.2016
Jugendflammen für Feuerwehrnachwuchs aus Altenlingen und Holthausen

14 Jugendfeuerwehrleute konntern erfolgreich die Prüfung ablegen.
 lesen...

01.02.2016
Termine 2016 der Jugendfeuerwehr

Die Kreisjugendfeuerwehr hat Termine für 2016 bekannt gemacht
 lesen...

27.12.2015
Die Jugendfeuerwehr Beesten beschenkt Fluechtlingsfamilie

Jugendfeuerwehr Beesten beschenkt Flüchtlingsfamilien
 lesen...

14.12.2015
Erste Schritte zur Gründung

Erste Schritte zur Gründung einer Jugendfeuerwehr in Freren getan!
 lesen...

02.12.2015
Jahresabschluß im Linus und Übergabe an Tafel

Die Jugendfeuerwehren des Landkreises hatten wieder ihre Jahresabschlußveranstaltung im Lingener LINUS. Geschenke wurden an die Lingener Tafel überreicht.
 lesen...